Die zu deutsch Warmsteinmassage ist eine Massageform unter Zuhilfenahme von aufgeheizten Steinen, die auf den Körper gelegt werden. Die Steine werden dazu in einem Wasserbad auf eine Temperatur von etwa 60 °C erwärmt.
Ziel ist die Entspannung der Muskeln durch Wärme. Hinzu kommen eine bewusst eingesetzte Wirkung aus dem Gegensatz von Wärme und Kälte auf das vegetative Nervensystem sowie eine Aromatherapie mittels der eingesetzten ätherischen Öle auf den Körper.