Warum ist Sauerstoff so wichtig?

Sauerstoff gilt als Lebenselixier, denn Sauerstoff ist Voraussetzung für Energie. Energie wird für alle Lebensvorgänge in unserem Körper benötigt. So wird auch verständlich, dass Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden an ein optimales Energiepotential gebunden sind.

Fehlt Sauerstoff, fehlt meist auch Energie!

Mit zunehmendem Alter nimmt der Sauerstoff-Partialdruck ab, weil sich schon natürlicherweise die Leistungsfähigkeit von Lunge, Herz und Kreislauf verringert. Dies geschieht um so eher, je mehr der Mensch vielfältigen Belastungen ausgesetzt ist. Daher können Umweltschadstoffe, Stress, Genussmittelgifte, Übergewicht und Bewegungsmangel auch bei jüngeren Menschen Sauerstoff-Defizite begünstigen.

Wie zeigen sich Sauerstoff-Defizite?

Wenn Sie sich müde, abgeschlagen, lustlos und schlapp fühlen, es Ihnen schwer fällt, sich zu konzentrieren oder Sie fast alles aufregt, wenn Sie spüren, dass Sie ein Gefühl der Kraftlosigkeit und des Leistungsabfalls vereinnahmt, immer dann können erste spürbare Anzeichen für beginnende Sauerstoff-Defizite vorliegen.
Die Wirkung der Sauerstoff-Anwendung ist nicht an ein bestimmtes Alter gebunden. Jeder Gesunde kann durch eine Sauerstoff-Anwendung für seine Gesundheit, seine Vitalität, seine Leistungskraft und sein Wohlbefinden profitieren.